Nostalgie eines Pawlatschenhauses

Bratislava Metropolitan Institute

Bratislava, Slowakei

Die Seniorenwohnanlage ist als grüne Ruheoase konzipiert, die sich an der Grenze zwischen der losen Bebauung des Csáky-Parks und dem dichten Netz von Familienhäusern an der Lokalität Prievoz befindet.

Discover

In Bezug auf die Erhaltung der alten Bäume schlagen wir eine maximale Nutzung des Grundstücks vor, die die Größe der umliegenden Gebäude berücksichtigt. Die Höhe des Bauwerks orientiert sich an den umliegenden Häusern und nutzt allmählich das Limit von drei Etagen. Der Zugang zu den Wohneinheiten erfolgt über einen gemeinsamen Pawlatschengang, der den gesamten Komplex auf Ebene der zweiten Etage verbindet. Die Aufzüge im Gebäude dienen der sicheren Personenbeförderung bei schlechtem Wetter. Der traditionelle Archetyp eines Satteldachs, der in der Gegend häufig vorkommt, trägt zur Gesamtatmosphäre bei und hilft auch, das Ausmaß des gesamten Komplexes zu reduzieren.

Design

Die Effektivität der Wohnungen spiegelt sich sowohl in deren Aufteilung als auch in ihrer Gesamtanordnung wider. Die Häuser sind von gemeinsamen Flächen in Form von Gemeinschaftsterrassen umgeben. Wir halten tägliche Begegnungen für einen wichtigen Aspekt der Förderung von Sozialisierung und Gemeinschaftsbildung. Umso wichtiger ist die Privatsphäre der einzelnen Wohneinheiten – vollwertigen barrierefreien Ein- und Zweizimmerwohnungen. Allen Bewohnern steht dann ein Gemeinschaftshaus mit gemeinsamer Küche und Wohnzimmer zur Verfügung, das lose mit der Außenterrasse verbunden ist. Als Bausystem wurde ein leichte Holzkonstruktion aus CLT-Paneelen gewählt, die einen schnellen und einfachen Bau ermöglicht.

 

Gebäudeplan

Projekt Information

  • Klient

    Bratislava Metropolitan Institute

  • Jahr

    2020

  • Lokalität

    Bratislava, Slowakei

  • Größe

    1 500 m²

  • Visualisierung

    Perspektiv

  • Autoren

    Ján Antal
    Martin Stára
    Tereza Houdková
    Anna Dománková

    IN KONTAKT KOMMEN

    Möchten Sie mit uns arbeiten?