Technizistisches Büro im Zeichen von Computerviren

ESET Research

Brno, Tschechien

Die Brünner Büros von ESET, einem Software-Riesen, der sich auf kybernetische Sicherheit spezialisiert, sind im Geiste der Technik gestaltet und verweisen auf die berühmtesten Computerviren der Vergangenheit. Die Zeiten der ersten Viren, die mehr eine Demonstration der Programmierkünste oder einfach nur ein Scherz waren, sind längst vorbei.

Discover

Wir haben Büros entworfen, deren Konzept auf dem Kontrast zwischen Technik und Mensch beruht, genau wie ESETs Android. Die Raumaufteilung ist rationell und steht in enger Beziehung zu ihrer Umgebung. Das Gestaltungskonzept des Interieurs wird durch eine Palette von Materialien unterstrichen, die industrielle und handwerkliche Elemente kombiniert. Die Büroräume erinnern an Serverräume – der Schwerpunkt wurde auf die Gewährleistung eines reibungslosen und stabilen Betriebs ohne äußere Einflüsse und Störungen gelegt. 

Design

Durch die Begegnung mit Vienna, einem der ersten Viren überhaupt, wurde der Grundstein von ESET gelegt, dessen Gründer das Virus als Erster entdeckten. Diese Idee wurde schließlich zum zentralen Konzept für die Umsetzung des gesamten Raumes und insbesondere der Konferenzräume – Vienna, One Half, Black Energy und Stuxnet. Das Bindeglied in jedem der Besprechungsräume sind die atypischen Metallschränke. Jeder dieser Schränke symbolisiert die visuelle Form der oben genannten Schadcodes. Wir experimentierten mit der Wärmebehandlung der Metalloberflächen – manche sind geglüht, andere mit Motiven graviert oder hinterleuchtet. 

Deliver

Wir haben uns entschieden, in dem Raum mit Solitärblöcken zu spielen. Dadurch wirken die Büros nicht uniform und geschlossen, sondern lassen Rhythmus und Klarheit erkennen. Die Ecken bleiben offen, wir wollten aus dem Raum keinen geschlossenen Monolithen machen. Die Ziegelblöcke akzentuieren die Rohheit der Materialien, die zusätzlich durch das verwendete Glas und Metall hervorgehoben wird. Das Herzstück des sozialen Lebens im Brünner Büro ist das Spielzimmer oder Game Room. Wir haben uns auch vom Gebäude des Mährischen Landesarchivs selbst und seiner markanten Fassade inspirieren lassen. Obwohl wir die meisten Büros in anderen Bereichen mit höherem Lichtkomfort platziert haben, erschien ein Game Room für diesen Ort wie geschaffen. Denn in den Abendstunden sorgen die Lichter des Archivs für die richtige Clubatmosphäre.

 

Wir danken den Designern Llev, Bomma, Mira Podmanická & Markéta Nováková, Rudy Rusňák und Deelive Design Store, die uns die Dekoration für das Fotoshooting zur Verfügung gestellt haben.

Projekt Information

  • Klient

    ESET Research

  • Jahr

    2019

  • Lokalität

    Brno, Tschechien

  • Größe

    1 200 m²

  • Fotos

    Nora & Jakub

  • Autoren

    Ján Antal
    Martin Stára

  • Mitautoren

    Eva Schilhart Faberová
    Barbora Babocká
    Lukáš Jakóbek

    IN KONTAKT KOMMEN

    Möchten Sie mit uns arbeiten?