Familienresidenz aus dem 16. Jahrhundert

Privatkunde

České Budějovice, Tschechien

Das generationenübergreifende Wohnprojekt in einem Gebäude aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts verdient einen außergewöhnlichen Ansatz. Ort, Geschichte, Atmosphäre, all diese Aspekte spielten bei der Innenarchitektur eine Rolle.

Discover

Die Realisierung eines denkmalgeschützten Stadtwohnhauses im Zentrum von České Budějovice erfordert sensible Eingriffe und eine enge Zusammenarbeit mit den Denkmalschützern. Der älteste Teil des Hauses stammt aus Zeiten der Spätgotik, als es als Wirtschaftsgebäude für ein anderes, am Marktplatz stehendes Haus mit Bierbraurecht diente. Das Interieur lässt den stilistischen Einfluss von Renaissance und Klassizismus erkennen und verfügt über Dekorationselemente des Rokoko. Der klassizistische Stil kommt auch an der Straßenfassade im Erdgeschoss und im ersten Stockwerk zur Geltung. 

 

 

Design

Ein Mehrgenerationenhaus-Projekt in einem Gebäude aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts verdient einen außergewöhnlichen Ansatz. Der Standort, die Geschichte, die Atmosphäre, all diese Aspekte spielten beim Entwurf des Interieurs eine Rolle. Die erhaltenen Teile des Hauses, die seine Geschichte belegen, bleiben sichtbar – Mauerwerk, Stuck und Gewölbe. Umso beeindruckender ist ihre Kombination mit zeitgemäßen Elementen und moderner Morphologie, die im Kontext des Gebäudes das Projekt in seiner Außerordentlichkeit von allen anderen unterscheidet.

 

Projekt Information

  • Klient

    Privatkunde

  • Jahr

    2021

  • Lokalität

    České Budějovice, Tschechien

  • Größe

    75 m²

  • Visualisierung

    Perspektiv

  • Autoren

    Martin Stára
    Kateřina Hodková

  • Mitautoren

    Martin Pavlíček
    Anna Dománková

    IN KONTAKT KOMMEN

    Möchten Sie mit uns arbeiten?